GLORIA BRAND

1943 geboren in Teschen/Oberschlesien
1945 Oranienburg/Brandenburg
1947 Frankfurt am Main
1960-65 Studium a. d. Hochschule für Gestaltung Offenbach/Main, Prof. K. M. Schulz-Schönhausen
1965-69 Bühnenbild-Assistentin an den Städtischen Bühnen Frankfurt/Main
1966 Aufenthalt in den U.S.A.
1970 freiberufliche Tätigkeit: Collagen
1985 Eisenturmpreis Kunstverein Mainz
1987-88 Lehrauftrag am Kunstpädagogischen Institut der Universität Frankfurt/Main
seit 1995 Mitglied und Ausstellungen der Darmstädter Sezession
2015 Kulturpreis Kunstinitiative Dreieich
lebt in Dreieich und Berlin

◄ zurück zu KÜNSTLER*INNEN