ISTVÀN HAÁSZ

1946 geboren in Gönc / Ungarn
1964-68 Studium an der Pädagogische Hochschule in Eger
1975-79 Studium an der Akademie für Bildende Kunst in Budapest
seit 1988 Dozent an der Universität für Angewandte Kunst in Budapest
seit 1989 Mitglied der Alten Künstlerkolonie in Szentendre
1990 Preis der Biennale Malych Form Malarskich, Torun / PL
1991 Stipendium der Pollock-Krasner Foundation, New York
1992 DAAD-Stipendium, Atelierhaus Worpswede
1994 Goldenes Verdienstkreuz der Republik Ungarn
Villa Waldberta Stipendium, Feldafing / München
1996 Stipendium der Pollock-Krasner Foundation, New York
1997 Preis der III. Pastell Biennale, Esztergom / H
1999 Stipendium der Ungarische Akademie in Rom
2002 Munkácsy-Preis
2004 Stipendium der Stadt Frankfurt am Main
2005 Gastdozent am International Academy of Arts, Bremen-Vallauris

◄ zurück zu KÜNSTLER*INNEN